Allgemeine Geschäftsbedingungen

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DER Tiroler Kunstakademie
Datenschutz: Jede Kursteilnehmer*in und alle an der Zusendung des Kursprogrammes
Interessierten erklären sich damit einverstanden, dass ihre Daten automationsunterstützt (EDV) evident gehalten werden.
I. Seminare
Anmeldung: persönlich, telefonisch, schriftlich, E-Mail oder per Online Buchung. Der Seminarbeitrag ist drei Wochen vor Kursbeginn bzw. sofort nach Erhalt der Rechnung zu begleichen. Bei Überschreitung des Zahlungstermins werden eventuelle
Interessent*innen vorgezogen. Die Nicht-Inanspruchnahme eines reservierten Kursplatzes muss gemeldet werden. Eine Unterrichtsstunde umfasst 50 Minuten.
Ermäßigungen: Student*innen (bis zum vollendeten 26. Lebensjahr), Schüler*innen, Lehrlinge, und Studierende in Bildungskarenz an der Tiroler Kunstakademie bekommen, wenn nicht anders angegeben, 20 % Ermäßigung.
Kursabsage: Die Tiroler Kunstakademie behält sich vor, unterbelegte Kurse abzusagen. Bei Kursabsage durch die Tiroler Kunstakademie wird die Gebühr in voller Höhe rückerstattet. In Absprache mit den Kursteilnehmer*innen können unterbelegte Kurse bei gleich bleibender Gebühr verkürzt oder gegen Aufzahlung in der vollen Länge durchgeführt werden.
Kursleiter*innen-Ersatz: Die Tiroler Kunstakademie behält sich vor, bei Verhinderung der ausgeschriebenen Kursleiter*in eine entsprechende Vertretung einzusetzen.
Teilnahmebestätigungen können nur bei einer Anwesenheit von mindestens 75 % ausgestellt werden.
Stornobedingungen: Kurse ohne Teilnahmebeschränkung können vor Beginn der Veranstaltung kostenlos storniert werden. Kurse mit beschränkter Teilnehmer*innenzahl können nur bis zu drei Tage vor Kursbeginn kostenlos storniert werden. Achtung: Ausnahmeregelungen sind bei den jeweiligen Veranstaltungen gesondert angeführt.
Ausschlussbedingungen: Die Tiroler Kunstakademie behält sich in begründeten Fällen (Nichterfüllung der
Kursanforderungen, z. B. durch zu geringe Anwesenheit, persönliche Nichteignung,Verhaltensauffälligkeit, Behinderung der Kursleiter*in an der Ausübung ihrer Lehrtätigkeit, ...) das Recht vor, das Ausbildungsverhältnis vorzeitig zu beenden.
Kursorte: Wir bitten, auf Ordnung und Sauberkeit in den Kursräumen und Vortragsräumen zu achten und Einrichtung und Geräte sorgsam zu benützen. Für Beschädigungen muss Ersatz geleistet werden. Für den Verlust von Kleidungsstücken und Wertgegenständen übernimmt die Tiroler Kunstakademie keine Haftung.
Mit der Anmeldung zu den Kursen verpflichten sich die Teilnehmer*innen
zur Einhaltung der Hausordnung der jeweiligen Veranstaltungsorte.

Haftungsausschluss: Die Teilnahme an Veranstaltungen und die Benützung der Einrichtungen und Geräte der Tiroler Kunstakademie erfolgen grundsätzlich auf eigene Gefahr und mit der Zustimmung, dass bei Unfällen weder die Tiroler Kunstakademie noch der Raumeigentümer haftet.

Informationen über Förderungsmöglichkeiten: unter bestimmten Voraussetzungen ist das Ansuchen auf Bildungskarenz möglich

IV. Weisungen, Reklamationen
Wir bitten Sie, den Weisungen unserer Kontrollorgane nachzukommen. Bei Unklarheiten oder
Schwierigkeiten wenden Sie sich bitte an Ihre Kursleiter*in oder an die Direktion der
Tiroler Kunstakademie.
VI. Druckfehler
Die Tiroler Kunstakademie behält sich Änderungen im Programm vor und übernimmt keine Haftung für etwaige Druckfehler.