Bildungskarenz an der Tiroler Kunstakademie

 

Umfang des Studiums:

 20 Stunden pro Woche als Ausmass für      eine Bildungskarenz beinhalten:

 

 

      - Seminare in den Grundlagen des Zeichnens und Malens in Form von Wahrnehmungsschulung,Theorie der Bildbetrachtung, verschiedenste Techniken der Malerei, Grafik, Bildhauerei, Keramik und Fotografie. Außerdem Ausstellungsbesuche und Führungen in Galerien.

  

          - Heimstudium zu Vor- und Nachbereitung der oben genannten Seminare

 

 

        Zeit für Projektarbeiten, eigenständiges Zeichnen in Museen, Vorbereitungen auf Ausstellungen, freies Arbeiten an eigenen Ideen und Aufgaben sowie eigener Projektpräsentation...

 

 

Für Fragen und Beratung zuständig: Mag. Erika Isser

erika.isser@tiroler-kunstakademie.at

Download
001_infoblatt_bildungskarenz.pdf
Adobe Acrobat Dokument 235.3 KB

Nähere Informationen können Sie über das Kontaktformular anfordern:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.