Beachte: das Programm wird ständig aktualisiert siehe unseren Kalender und Kurse unter " Kurse buchen"

Anmeldung jederzeit möglich.

Pro Semester nehmen wir maximal 12 Student*innen zum Studium auf!

 

Diplomstudiengang in Bildender Kunst

 

Schaffen Sie sich eine fundierte Bildung im Bereich der Bildenden Kunst in Theorie und Praxis. Entfalten Sie Ihre kreativen Potenziale in einer ermutigenden, begeisternden Atmosphäre  in Begleitung  und mit Unterstützung kompetenter  Fachleute. Nehmen Sie die Transfermöglichkeiten in alle Berufsformen wahr – überall wo Innovation gefordert ist.

 

Ziel: die TIROLER KUNSTAKADEMIE bietet grundlegenden Einblick in das kreative Denken und Wahrnehmen. Sie schafft die Grundlagen für ein Kunstverständnis in Theorie und Praxis durch Seminare in kunsttheoretischen Bereichen und hauptsächlich in der Praxis des Zeichnens, Malens, Formens, Reflektierens.

Ergänzt wird der Studiengang durch Technikkurse, Museumsbesuche, Führungen in Galerien, Ausstellungsprojekte, Projektarbeiten etc.

 

Da künstlerische Bildung wesentlich mit Bewusstseinsbildung verknüpft ist, legen wir auch großen Wert auf Umwelt und Gesundheit. Das schließt den gewissenhaften Umgang mit ungiftigem, grundwasser - und ressourcenschonendem Malmaterial ein. Für Druckerzeugnisse verwenden wir klimaneutrale Produkte und unterstützen Klimaschutzprojekte!

 

Ideal für:   alle Berufe, in denen kreatives Denken erwünscht ist, berufsbegleitend oder als Bildungskarenz.

Die Student*innen werden von an Kunstuniversitäten ausgebildeten Fachleuten begleitet!

Wir bilden keine Künstler*innen aus. Das obliegt den Kunstuniversitäten.

Das Studium kann jedoch zur Vorbereitung auf eine Kunstuniversität dienen.

Wir bieten die Möglichkeit für begabte und interessierte Menschen, einen Einblick in universitären Unterricht zu gewinnen. Hauptaugenmerk liegt auf Originalität und innovativem Denken. Technik und handwerkliches Können ergeben sich von selbst durch die Wahrnehmungsschulung und die Anregung zu selbständigem Denken! 

Dafür bieten wir drei Bildungsvarianten an:

  •  Studium zur Bildungskarenz mit den geforderten Wochenstunden mit Diplomabschluss  als ordentliche  Student*innen.
  • Das Studium mit Studienbesuchsbestätigung: Umfang: zwei Grundlagenseminare, ein Modul und ein Wahlfach pro Semester als außerordentliche Student*innen.
  • Und für alle Interessierten, die die Kurse nach Lust und Laune wählen als außerordentliche Student*innen

 

  • Einzelcoaching oder Kleingruppen Coaching

 

Abschluss:   Als ordentliche  und außerordentliche Student*in schließen Sie mit einem Abschlussprojekt in einer Galerie oder je nach Verfügbarkeit einer anderen Ausstellungsmöglichkeit ab.

Für außerordentlich Studierende ist eine Einladung zum Abschlussprojekt Voraussetzung!

Dieses Projekt setzt voraus:

Präsentation einer Mappe mit eigenen Arbeiten, die in den Kursen und in Heimarbeit entstanden sind.

Eine mündliche Werkreflexion über diese Arbeiten.

  

Newsletteranforderung

" Zeichnenlernen ist eigentlich eine Sache des Sehenlernens - des richtigen Sehens -,

und das bedeutet sehr viel mehr, als lediglich mit den Augen zu sehen".

Kimon NicolaidesThe Natural Way to Draw.1941


"Die Dinge sind nicht so, wie sie scheinen. Aber sie sind auch nicht anders."

aus dem Lankanatara Sutra

 

Das sollten wir beim Zeichnen in Betracht ziehen


gefördert durch