alle Inhalte und Formulierungen dieser Homepage sind unser geistiges Eigentum und durch unsere Marke CYDA® geschützt.


Das Programm befindet sich noch in der Planung. Deshalb fehlen noch einzelne Daten und Kurse:)

Wir arbeiten daran!!!

Buchungen sind jedoch bereits möglich

Informationsveranstaltung

Anmeldung erbeten!

Fr 03. März 2023, 18:00 

Besuche uns in unserem Atelier und erfahre alles über die verschiedenen Arten des  Studiums an der Tiroler Kunstakademie.

 

 

0,00 €

  • verfügbar

Offenes Atelier

Wir laden Euch ein, an diesem Samstag in unserem Atelier vorbei zu schauen und uns beim Arbeiten zu zu sehen. Gerne erzählen wir Euch alles über das Programm der Tiroler  Kunstakademie und unsere Künstlervereinigung.

Termin: Sa 17.6.2023, 10:30 bis 17:00 Uhr

0,00 €

  • verfügbar

Malen: Grundlagen zur Farbfindung für Anfänger

Inhalt: “Malen ist nicht etwas vom Zeichnen Getrenntes”

Die Farbe erweitert das Erlebnis des Zeichnens um ein emotionales Element. Kreativer Umgang mit Farben bedeutet die Wahrnehmung der Beziehungen der Farben zueinander, das Wahrnehmen der Ganzheit, der Ausgewogenheit.

Wichtig für die Malerei ist es, ein Farbenbewusstsein zu entwickeln!

Termine: Mittwoch 08.02.2023,  18:00 - 19:40 Uhr, 3 x 100 Minuten, 6 UE

Ort: Atelier Erika & Harald Isser, Eibenweg 6, 6063 Rum

Kosten: € 110.-

Leitung: Erika Isser

Bitte mitnehmen: Bleistifte oder Grafitstifte und Zeichenpapier sowie Farbmaterial (Wasserfarben, Aquarell, Schultempera und/oder Farbstifte) Schultempera ist im Atelier vorhanden.

110,00 €

  • nur noch wenige Plätze vorhanden

Kunstbetrachtung 4 - Theoretische Grundlagen

Leitung: Mag. Harald Isser

Während die Kunstgeschichte als Wissenschaft in erster Linie den Verstand anspricht, wendet sich die Kunstbetrachtung – genauso wie die Kunst selbst – primär an unsere Erlebnisfähigkeit.

Anhand herausragender Werke aus Hochrenaissance, Manierismus und Barock gilt es, auch in diesem Seminar aufzuzeigen: mit ihrer inspirierenden Kraft stehen

die „Alten Meister“ für Kunst, Bildung und Kultur – und zwar heute genauso wie zur Zeit ihrer Entstehung.

Leitung: Harald Isser

Termine: Mo 27.02.2023, 3 x 120 Minuten, 18:00 - 20:00 Uhr, 7 UE

 

Ort: Atelier Erika & Harald Isser, Eibenweg 6, 6063 Rum

 

 

85,00 €

  • verfügbar

Zeichnen für Anfänger - Wahrnehmungsschulung Grundlagenseminar

https://www.tiroler-kunstakademie.at/2022/12/25/warum-ist-wahrnehmumgsschulung-wichtig/

 

Inhalt:  Zeichnen bildet die Grundlage für jede weitere künstlerische Entwicklung. In der Zeichnung lernst Du das bildnerische Sehen, das sich vom Wahrnehmen Deiner Alltagswelt stark unterscheidet.  In unserem Alltag arbeiten wir mit dem informierenden Sehen oder dem inhaltlich motivierten Sehen. Das heißt, wir müssen uns orientieren oder etwas suchen und erkennen.

Zeichnen jedoch schult das Denken  und führt zur gestalthaften Wahrnehmungsfähigkeit, bei der die inhaltliche Bedeutung zurück tritt.

Beginn: Dienstag, 28.2.2023, 18:30 Uhr. 4 mal 100 Min, 8 UE, jeweils Dienstag 18:00 - 19:40 Uhr

Ort: Atelier Erika & Harald Isser, Eibenweg 6, 6063 Rum

Kosten: € 120-

Leitung: Erika Isser

Bitte mitnehmen: Bleistifte oder Grafitstifte und Zeichenpapier

https://www.tiroler-kunstakademie.at/2022/12/25/warum-ist-wahrnehmumgsschulung-wichtig/

 https://www.tiroler-kunstakademie.at/2022/12/25/warum-ist-wahrnehmumgsschulung-wichtig/

 

120,00 €

  • verfügbar

Was ist Kreativität und wie „funktioniert“ sie? - Theoretische Grundlagen

NEU

Inhalt: Wie können wir das kreative Denken unterscheiden vom Verstandesdenken? Kann man es steuern, üben und planen?

Denken Kreative anders?

In jedem Menschen ist das kreative Potential vorhanden, aber nicht immer wird es genutzt. Welche Faktoren hinderlich wirken und welche förderlich sein können, werden hier besprochen und diskutiert.

Termin:  Mi 1.3.23, 18:00 - 19:40 Uhr, 2 UE

Ort: Atelier Erika & Harald Isser

Kosten: € 40,-

Leitung: Erika Isser

 

40,00 €

  • verfügbar

Aktzeichnen für Anfänger und Fortgeschrittene - Wahlfach

Inhalt: Aktzeichnen gehört zu den grundlegendsten Übungsmöglichkeiten für Studierende.

Beginn: Do 9.03.2023, jeweils Donnerstag

18:00 - 19:40 Uhr, 5 x 100 Minuten, 10 UE

Ort: Atelier Erika & Harald Isser, Eibenweg 6, 6063 Rum

Kosten: € 150.-

Leitung: Erika Isser

Bitte mitnehmen: Blei- od. Grafitstifte, Buntstifte, Zeichenpapier, Radiergummi und Spitzer

150,00 €

  • verfügbar

BILDANALYSEN 3 – EINFÜHRUNGSKURS - Wahlfach

Voraussetzung: Kunstbetrachtung 1 und 2

Leitung: Harald Isser

Inhalt: Die Praxis des Lesens in Bildern – als Ergänzung zu den Kunstbetrachtungs-Seminaren; mit der Zielfrage: „wie stell ich es an, dass mir ein Bild etwas sagt, worauf ich sonst nicht gekommen wäre“? Unterstützt durch praktische Tipps, hilfreiche theoretische Grundlagen und anhand ausgewählter Übungsbeispiele, wächst in Euch die Fähigkeit – ähnlich wie beim Zeichnen – Eure Wahrnehmung unmittelbar in Verbindung mit Eurem Denken zu bringen; mit dem Resultat: Ihr lest die inneren Botschaften aus dem Bildtext heraus und erkennt, was es ist, das das Bild zum gehaltvollen Lehrstück macht!

Termin: MO 20. 03. 23, MO 27. 03. 23 und MO 03. 03. 22, jeweils 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr, 7 UE

Ort: Atelier E&H. Isser, Eibenweg 6, 6063 Rum

Preis: € 85.-

Bitte mitbringen: Schreib- und Zeichen-Stifte, unlinierte Blätter oder Zeichenheft, A5 – A3 (wie man will:)

85,00 €

  • verfügbar

Zeichnen für Fortgeschrittene - Grundlagenseminar

NEU

Inhalt : skizzieren, studieren, paraphrasieren, nachzeichnen und das Umsetzten von Licht, Schatten und Plastizität durch die Schraffur.

Für Fortgeschrittene wird das Zeichenstudium vertieft. Es wird auf bereits Erlerntem aufgebaut.

Bitte mitnehmen: Bleistifte oder Grafitstifte und Zeichenpapier

 

Termin:  Di 28.03.2023  18:00 - 19:40 Uhr. jeweils Dienstag 4 x 100 Minten 8 UE

Ort: Atelier Erika & Harald Isser

Kosten: € 120,-

Leitung: Erika Isser

 

120,00 €

  • verfügbar

Grenzen (in) der Kunst - wird Kunst zur Glaubenssache? und wie man mit Theorien Kunst erzeugt - Grundlagenseminar

NEU

Ein spannender Vortrag über die Kunstsituation heute, über Orientierungslosigkeit und Werteverlust.

Vortrag: Do 07.04.2022 ,18:00 Uhr bis 20:10 Uhr, Atelier E&H Isser, 2,4UE

Kosten: € 40.-

Leitung: Erika Isser

 

40,00 €

  • verfügbar

Kitsch ? Vortrag - Wahlfach

NEU

Das Wort Kitsch wird zumeist im abwertenden Kontext genannt und steht für einen – aus Sicht des Betrachters – minderwertigen Gefühlsausdruck. Im Gegensatz dazu steht die künstlerische Suche nach dem Echten, dem Schönen.

Die Empfindungen und Bewertungen, ob Kitsch oder nicht, bleiben so individuell wie deren Betrachter. Letztlich entscheidet aber auch das System des Kunstmarktes, das auf dem simplen „Angebot- und- Nachfrage-Spiel“ basiert: Wer Sammler findet und gut verkauft, hängt irgendwann auch im Museum und darf sich ob der Anerkennung freuen. Der Unterschied liegt nie in den kitschigen Objekten allein, sondern in der Marktmacht ihrer Käufer.

Termin:  Do 13.04.23  18:00 - 19:40 Uhr. 2 UE

Ort: Atelier Erika & Harald Isser

Kosten: € 40,-

Leitung: Erika Isser

 

40,00 €

  • verfügbar

Die Komposition - die Anordnung des Bildes auf dem Blatt - Grundlagenseminar

NEU

Durch die unterschiedliche Platzierung der dargestellten Objekte im Format lässt sich die Aussage eines Bildes bewusst steuern. Es erfordert ein geschultes, sensibles Auge. Auch Negativraum und Zwischenraum spielen eine wesentliche Rolle bei der Komposition und beeinflussen die Wirkung eines Bildes!

Termin:  Do 20.04.2023, 18:00 - 19:40 Uhr, 2 x 100 Minuten, 4 UE

Ort: Atelier Erika & Harald Isser

Kosten: € 65,-

Leitung: Erika Isser

 

65,00 €

  • verfügbar

Zeichnen vor Originalen - Wahlfach

NEU

Das Zeichnen vor Originalen gehört zu den akademischen Disziplinen, die bis in unsere Zeit Gültigkeit haben. Von den Werken bedeutender Künstler*innen der Vergangenheit und Gegenwart können die Studierenden für ihre eigene Entwicklung sehr viel lernen: die Originale werden paraphrasiert, interpretiert, nachgezeichnet, studiert und gegebenenfalls in eine andere Technik der Malerei oder Grafik übersetzt.

Termin:  Sa 22.04.23  10:30 - 12:30 Uhr, 2 UE

Ort: Landesmuseum Ferdinandeum

Kosten: € 40,-

Leitung: Erika Isser

40,00 €

  • verfügbar

Eitemperamalerei - Grundlagenseminar

Am Freitag-Abend bespannen wir die Rahmen mit dem Rohgewebe und  rühren Kreide und Leim zum altmeisterlichen Bildgrund. Während die Oberflächen der fertigen Leinwände noch zum Trocknen liegen, stellen wir das traditionelle Bindemittel für diese Maltechnik her und starten  auf Papier erste Versuche mit dem Medium.

Am Samstag könnt Ihr dann schon eigene Motive oder gestellte Themen auf Euren fertigen Leinwänden verwirklichen.

Die Technik der Eitempera ist sehr vielseitig: von lasierend bis pastos ist alles möglich. Sie bietet viel Spielraum zum Experimentieren und ist zudem eine der allerursprünglichsten Formen der Maltechniken.

Leitung: Mag.a Erika Isser

Termine: Freitag, 28.04..2023,  18:00 - 19:40 Uhr und Samstag, 29.04.2022, 10:30 - 14:30 Uhr. 6,8UE

Ort: Atelier Erika & Harald Isser, Eibenweg 6, 6063 Rum

Kosten: € 125,- / Materialbeitrag: € 15,- für  Grundiermaterial, Leinöl, Pigmente und Leinen für die ersten Übungen / max. 15 TN

Bitte mitnehmen: Pinsel in verschiedenen Stärken 

Keilrahmen und Leinwand zum Bespannen sind im Atelier vorhanden und werden nach Bedarf verrechnet.

Wenn ein spezielles Format erwünscht wird. Bitte selber besorgen                                             

 

140,00 €

  • verfügbar

Big Picture - plastisches Zeichnen auf großen Formaten für Fortgeschrittene ab 3. Sem. - Grundlagenseminar

NEU

Es gibt nicht nur das kleine bis mittlere Format unserer Zeichenblöcke, das uns mehr oder weniger einschränkt in unserer gestischen Ausdrucksfähigkeit. Das große Format in der Zeichnung bietet Dir die Möglichkeit, neue Erfahrungen zu sammeln und fördert Dein plastisches Wahrnehmen. Es schult den Blick auf das Ganze und führt weg von pedantischen Fixierungen auf Details - hin zu mehr Lockerheit in der Ausführung. Genaueste Beobachtung bleibt dennoch Grundvoraussetzung.

Termin:  Di 2.05.2023, 18:00 - 19:40 Uhr.  3 x 100 Minuten,  6 UE

Ort: Atelier Erika & Harald Isser

Kosten: € 85,-

Leitung: Erika Isser

 

85,00 €

  • verfügbar

Malen: der Weg in die Abstraktion für Fortgeschrittene - Grundlagenseminar

NEU

Inhalt: Willi Baumeister: „die Aufgabe der abstrakten Kunst ist es, das Wesen des ständigen Prozesses des Werdens  auszudrücken - das Gleichnis der strömenden Metamorphose“,.

Abstraktion ist ein strenger Denkprozess, der mehr oder weniger unbewusst, d.h. im kreativen Denkmodus abläuft!

Du lernst einen Umgang mit Farben, der über die Gegenstandsbezeichnung hinausreicht in eine sinnliche und geistige Ordnung der Farbe, die nicht nur über die Augen wahrnzunehmen ist.

Termine: Mittwoch 10.05.2023,  18:00 - 19:40 Uhr,  3 x 100 Minuten, 6 UE

Ort: Atelier Erika & Harald Isser, Eibenweg 6, 6063 Rum

Kosten: € 110.-

Leitung: Erika Isser

Bitte mitnehmen: Bleistifte oder Grafitstifte und Zeichenpapier sowie Farbmaterial (Wasserfarben, Aquarell, Schultempera und/oder Farbstifte) Schultempera ist im Atelier vorhanden.

110,00 €

  • verfügbar

PERSPEKTIVE – GRUNDLAGEN

NEU

Wenn wir Dinge zeichnen wollen, die in unserer Umwelt räumlich hintereinander stehen, müssen wir sie auf der Zeichenfläche übereinander anbringen - und zudem gleichmäßig verzerrt. Wände bleiben dann nicht rechteckig und der Teller nicht rund. Eigentlich ist alles dann verzogen, aber die Sache hat ein System. Deswegen kommt die erscheinungsrichtige Wirkung zustande. Das System heißt „Perspektive“, und in dieser Einheit geht’s um die Grundzüge davon. Da werden Innenräume genauso wie Gebäude wirklichkeitsgetreu darstellbar. Sobald man das Schema beherrscht, kann man bewusst – zur Steigerung der Aussage – davon ja wieder abweichen.

Mo 8.05.2023, Mo 15.05.2023 jeweils 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr Theoretischer Teil mit Übungen, 4,8 UE

Leitung: Harald Isser

Mo 22.05.2023 und Mo 5.06.2023 jeweils 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr Praktische Anwendung anhand ausgewählter Motive. 4,8 UE

Leitung: Erika Isser

Bitte mitbringen: Zeichenblock und Bleistifte

 

 

110,00 €

  • verfügbar

Farbholzschnitt - Wahlfach

NEU

Hier geht es weniger um die Umsetzung einer vorgefertigten Skizze, als um das kreative Spiel mit mehreren Druckstöcken. Die Holzmaserung der Platten erweitert das Druckergebnis um ein lebendiges natürliches Element.

Mehrere Holzplatten werden geschnitten, mit der Farbwalze eingefärbt und mit dem Handreiber auf trockenes Papier abgedruckt. Sie können in den verschiedensten Variationen angeordnet und übereinander gedruckt werden. So ist auch ein spontanes, nicht bis ins Letzte planbares Ergebnis erzielbar.

Freitag 26.05.2023, 18:00 –19:40 Uhr.

Samsatag 27.05.2023  10:30 – 14:30 Uhr, 6,8 UE

Ort: Atelier Erika & Harald Isser, Eibenweg 6, 6063 Rum

Kosten:  € 100.-/Materialbeitrag: € 30,- Materialbeitrag für Holzplatten, Papier, Farbe, Werkzeug

Leitung: Erika Isser

Bitte mitnehmen: Zeichenblock, Bleistift, Meterstab, Zirkel, wenn vorhanden eigenes

 

130,00 €

  • verfügbar

Kaltnadelradierung: Kupfertiefdruck - Rhenalondruck - Grundlagenseminar

Rhenalondruck ist als vereinfachte Technik der Kaltnadelradierung ein perfekter Einstieg in die schwierigere Variante des Kupfertiefdruckes.

Bei diesem Verfahren können gelungene Zeichnungen durch einfaches Durchpausen übertragen und im Druckverfahren vervielfältigt werden. Der Reiz und die Wirkung des Tiefdruckes durch das Zeichnen mit der Nadel und das Aufrauen der Platte verstärken den stimmungshaften Ausdruck einer Bleistiftzeichnung!

Bei der Technik der Kaltnadelradierung verwenden wir eine Kupferplatte. Die Technik funktioniert  ähnlich wie der Rhenalondruck. Nur kann hier nicht durchgepaust werden.  Der Plattenton des Mediums Kupfer bietet dafür aber noch wesentlich mehr Ausdrucksvarianten.

Leitung: Erika Isser

Termine: Fr, 09.06.2023,  18:00 - 19:40 Uhr; Uhr; Sa, 10.06.2023, 10:30 - 14:30 Uhr, 6,8UE

Ort: Atelier Erika & Harald Isser, Eibenweg 6, 6063 Rum

Kosten: € 91.-/Materialbeitrag: € 30,-

Farbe, Papier, Werkzeuge. /max. 7 TN

Bitte mitnehmen: Zeichenblock und weiche Bleistifte

121,00 €

  • verfügbar

Porträtzeichnen für Fortgeschrittene - Wahlfach

NEU

Inhalt: Der Porträtzeichner oder - Maler wird erst zum Künstler, wenn er sich nicht damit begnügt, eine Person ganz ähnlich abgebildet zu haben, sondern wenn er in ihrer Physiognomie auch ihren ganzen Charakter ausspricht.

Genau das ist Inhalt dieses Kurses: sich in das Modell einleben, das Wesen, die Ausstrahlung , den Charakter wahrnehmen und mit dem Bleistift oder Farbstift umsetzen.

Termine: Mo 12.06.2023, 3 x 100 Minuten, jeweils Mittwoch   18:00 - 19:40 Uhr, 6 UE

Ort: Atelier Erika & Harald Isser, Eibenweg 6 6063 Rum

Kosten:  € 75 ,- / max. 10 TN plus Modellbeitrag € 20.-

Leitung: Erika Isser

Bitte mitnehmen: Bleistifte und Zeichenblock 

95,00 €

  • verfügbar

Die große Form - Plastik und Skulptur für Fortgeschrittene Modellieren von Büste oder Torso - Wahlfach

NEU

Leitung: Mag. Erika Isser

Das Formen von Porträtbüste oder Torso aus Ton schult das dreidimensionale Denken und Wahrnehmen.

Beginn: Di,  13.06.2023 18:00 - 19:40 Uhr, jeweils Dienstag, 3 x 100 Minuten, 6UE

Ort: Atelier Erika & Harald Isser, Eibenweg 6 6063 Rum

Kosten: € 90,- Materialbeitrag: € 30,-

Leitung: Erika Isser

120,00 €

  • verfügbar

Linolschnitt - Wahlfach

Picasso hat den Linolschnitt durch die Entwicklung der Technik „mit der verlorenen Form“ allen anderen Arten der Druckgraphik ebenbürtig gemacht.

Uns ist damit ein einfaches und zugleich höchst wirkungsvolles Verfahren an die Hand gelegt, das unsere bildnerische Darstellungskraft beflügeln kann.

Ganz im Sinn Picassos vielfältigster Freude am Improvisieren, ermöglicht diese Technik nämlich jederzeitiges Reagieren auf spontane Einfälle. Keine langwierigen Vorbereitungen sind nötig, jegliches Denken ums Eck fällt weg. Dafür lassen sich von einer Bildidee gleichzeitig mehrere unterschiedliche Variationen herausspielen.

Wer‘s ausprobiert, spürt, wie viel Spaß ernsthaftes Arbeiten machen kann.

Leitung: Harald Isser

Termine: Fr 17. 03., 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr und Sa 18. 03.2023  10:30 – 14:30 Uhr

Preis:  € 100,- + € 25,- Material-Beitrag für Papier, 5 Platten A5, Druckfarben und Arbeitshilfen.

Bitte mitnehmen: Zeichenblock, Bleistifte, Buntstifte, Schürze.

 

125,00 €

  • verfügbar

Übungsabende

Termine zu den wöchentlichen Übungsabenden werden mit den Student*innen jeweils vereinbart.

 An diesen Abenden kann selbständig in den verschiedensten Techniken gearbeitet werden. Druckerpressen, Farben etc. stehen zur Verfügung. Es ist auch Zeit und Gelegenheit zum Austausch!)

Jeder einzelne Abend kostet € 10.-

10,00 €

  • verfügbar

Diplomseminar

 Die Anmeldung zum Diplom erfolgt in Absprache mit der Leiterin nach einem vorangehenden Informationsgespräch!

 

für Diplomand*innen einmal im Monat:       Freitag:  18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

                                                                              Samstag: 10:30 Ur bis ca. 15:00 Uhr

Termin nach Vereinbarung

 600.- € pro Semester

Es ist möglich, den Betrag in zwei Raten zu € 300.- zu bezahlen

600,00 €

  • verfügbar

SOMMERAKADEMIE


NEU

Die Sommerakademie ist für 17.7. bis 29.7. 23 geplant. Einzelne Veranstaltungen sind erst in Planung.

Thematisch geht es um den Garten und im engeren Sinn um die Pflanze als  Quelle der Inspiration und bildnerischen Erkenntnis:

 

 

"Suchst du das Höchste, das Größte, die Pflanze kann´s dich lehren, was sie willenlos ist, sei du es wollend - das ist`s." Friedrich Schiller


NEU   Die Seminare der Sommerakademie werden als Theoretische Grundlagen bzw. Wahlfächer zum Studium angerechnet!


Vortrag

Termin: 17.7.2023 18:00 Uhr

40,00 €

  • verfügbar

Die Zeichnung - Der Garten als Quelle der Inspiration und Erkenntnis

Inhalt: Etwas wirklich wahrzunehmen, ist eine erstaunliche Erfahrung! Eine Pflanze in Ihrem Wachsen und Blühen wahrzunehmen, kann über das Zeichnen zu ganz neuen Erkenntnissen führen.

Wir sehen die Dinge zwar, die uns umgeben, aber gleich beginnen wir sie in Begriffe zu fassen.

Wir nehmen jedoch erst wirklich wahr, wenn der Geist still ist. Der Geist wird still, wenn wir im kreativen Modus zeichnerisch die Dinge erforschen.

Termine: 18.7.bis 19.7.2023, jeweils 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Leitung: Erika Isser

Bitte mitbringen: Zeichenblock und Stifte

80,00 €

  • verfügbar

Fingiertes Zeichnen

Inhalt: Zeichnen ohne Modell oder Motiv, das Du vor Dir siehst. Fingiertes Abzeichnen ist eine Methode, die zwischen Abzeichnen, Gedächtnisarbeit und Zeichnen nach freier Vorstellung steht. Die Pflanzen als Wesen oder der Garten als Raumvorstellung werden im Atelier so gezeichnet, als hätte man das Motiv vor sich!

Termin: 20.7. und 21.7.2023 jeweils 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Leitung: Erika Isser

Bitte mitbringen: Zeichenblock und Stifte

80,00 €

  • verfügbar

Führung im Schloss/Kräutergarten zum Thema Pflanzen und Heilpflanzen in der Renaissance

Termin: Fr 21.7.2023  14:00 Uhr

Leitung : Dr. Katharina Seidl, Kuratorin und Leiterin Kunstvermittlung
Schloss Ambras Innsbruck

Ort: Schloss Ambras Innsbruck

Kosten: € 16.- Eintritt

16,00 €

  • verfügbar

Vortrag: „Kartoffelblüte und Zitronenbaum. Botanische Highlights am Hof Erzherzog Ferdinands II.“

„Kartoffelblüte und Zitronenbaum. Botanische Highlights am Hof Erzherzog Ferdinands II.“

 Termin: Mo 24.7.2023 18:00 Uhr

 Leitung : Dr. Katharina Seidl, Kuratorin und Leiterin Kunstvermittlung

Schloss Ambras Innsbruck

Ort: Atelier H&E Isser, Eibenweg 6, 6063 Rum

 Kosten: € 40

 

 

40,00 €

  • verfügbar

Umsetzung in verschiedene Techniken

Inhalt: die gemachten Erfahrungen und die gewonnenen Erkenntnisse werden in passende Techniken übersetzt.

In Druckgrafik:  linear oder ornamental als Tiefdruck oder flächig in Linol oder Holzschnitt.

Plastisch in Ton und eventuell Betonguss. Malerisch in Aquarell, Eitempera oder Hinterglasmalerei

Termin: 25.7.2023 bis 27.7.2023 jeweils 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Leitung : Erika Isser

Kosten: 150,00 € inclusive Materialkosten

150,00 €

  • verfügbar

Abschlussausstellung und Ausklang

Termin: 28.7.2023, 18:00 Uhr

0,00 €

  • verfügbar

Newsletter anfordern


alle Inhalte und Formulierungen dieser Homepage sind unser geistiges Eigentum und durch unsere Marke CYDA® geschützt.