Aktualisiert am 6.7.2018

Die Seminare des Herbstsemesters sind bereits online buchbar.

Einzelne Kurse befinden sich noch in der Planung und werden demnächst aktualisiert!


Kursübersicht - weitere Kurse sind in Planung

Die Alpen – Landschaft zwischen Bild und Wirklichkeit

Leitung: Dr.InKatharina Seidl, Kuratorin, Leiterin Kunstvermittlung Schloss Ambras

Inhalt : Die Bergwelt der Alpen ist neben der erhabenen Felsregion auch weitgehend geprägt vom Kulturland der lieblichen Almen und anderen, vom Menschen gestalteten Regionen. Die Berge – somit selbst Bilder – regen ihrerseits Bilder von Künstlern und Literaten an, die wiederum auf die Anschauung der Realität zurückwirken. Im Zentrum der Veranstaltung stehen Fragen zum ästhetischen Wechselverhältnis zwischen der freien und der landwirtschaftlich gestalteten Natur und welche Landschaft seit wann und warum als schön empfunden wird.

Termine: Montag, 16.7.2018 und Mittwoch, 18.7.2018 19:00 – 20:00 Uhr Montag, 23.7.2018 und Mittwoch, 25.7.2018 19:00 – 20:00 Uhr

Ort: Atelier Erika & Harald Isser, Eibenweg 6, 6063 Rum

Kosten:€ 50-

50,00 €

  • verfügbar

Wege des Naturstudiums

 

Wege des Naturstudiums in Theorie und Praxis

 

Wahlfach   Kursnummer 1

Beginn:  Montag  30.7.18 18:00 bis 20:10 Uhr: Theoretischer   Teil 1

Beispiele gibt’s genug, die deutlich machen: es ist immer die genaue Betrachtung der Natur, die zu neuen Erkenntnissen führt – und zwar

ungeachtet jeglicher Fachgrenzen.In diesem Zusammenhang spannen wir den thematischen Bogen von Aristoteles und Goethe – von deren Werk sich die jüngste Auffassung von Wissenschaft herleitet – über ausgesuchte Bilder von Leonardo, Dürer, Caspar David Friedrich, Cezanne und Max Ernst – die die Naturbeobachtung zu metaphysischen, religiösen und humorvollen Sinngehalten verdichteten – bis zu Paul Klee und Joseph Beuys, die, wie letztere, als Künstler Wissenschaftler waren und als Wissenschaftler Künstler – die es schafften, die Grenzen der Kunst in den Alltag hinein zu öffnen und damit für die Gesellschaft Einsichten zu bauen, an die vordem nicht zu denken war.

Leitung: Harald Isser

Ort:  Atelier E&H Isser,  Eibenweg 6, 6063 Rum

Kosten: € 35.-

35,00 €

  • verfügbar

Das Naturstudium in der Zeichnung

 

Wege des Natur - Studiums  in der Zeichnung

MODUL  Kursnummer 2

 

Inhalt: „Die Natur ist inwendig voller Figur. Wer sie heraus kann reißen, der hat sie.“ Albrecht Dürer

Studieren (mit dem Stift) bedeutet immer ein Forschen und Erkunden, eine Suche nach Erkenntnis  über Formen und Erscheinungen in der Natur, die uns zu neuen künstlerischen Umsetzungen führ-en. Es geht nicht um das Nachbilden von Natur, sondern um ein

Bilden, wie es in der Natur geschieht!

Bitte mitbringen: Bleistifte oder Grafitstifte und Zeichenblock

Leitung: Erika Isser

Termine: Dienstag  31.7.18 bis Donnerstag  2.8.18 18:30 – 20:10,

3 x 100 Minuten.

Ort:  Atelier E&H Isser,  Eibenweg 6, 6063 Rum

Kosten : € 75.-

 

75,00 €

  • verfügbar

Zeichnen vor Originalen

 

Cranach natürlich

Wahlfach Kursnummer 3

Besuch der Ausstellung im Museum Ferdinandeum mit der Möglichkeit, vor Ort zu zeichnen.

Leitung: Erika Isser

Freitag 3.8.18, 11:00 bis 13:00 Uhr; Treffpunkt Kassa Museum

Kosten: € 30.- 

 

30,00 €

  • verfügbar

Zeichnen vor Originalen

Zeichnen vor Originalen in Schloss Ambras- Natur und Landschaft in den Portraits -Wahlfach Kursnummer 4

Inhalt: Achten wir einmal auf den Hintergrund der zahlreichen Portraits im Schloss, so entdecken wir die schönsten Landschaften und Naturformen.

Unter diesem Gesichtspunkt kann das Naturstudium mit dem Portraitstudium verbunden werden. Zeichnungen und Skizzen, die an diesem Nachmittag entstehen, können in der zweiten Woche ausgearbeitet werden in verschiedensten Techniken.

Leitung: Erika Isser

Beginn: Samstag 4.8.18 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Ort: Schloss Ambras

Kosten: € 30.- , freier Eintritt

30,00 €

  • verfügbar

Camera Obscura

 

CAMERA-OBSCURA-Workshop

MODUL  Kursnummer 5

Die bewusste Kenntnis der Camera-Obscura ist rund 1000 Jahre alt; ein überraschendes, wenn auch ganz einfaches Phänomen,

das zum physikalischen Teil der Fotografie wurde.Seit den Anfängen der Fotografie haben sich Techniken und Möglichkeiten natürlich gewandelt,

aber das Prinzip der Camera-Obscura blieb unverändert. So hat auch das Handy hinter der Linse so einen dunklen Raum, der das faszinierende Licht-Bild als geheimnisvolle Projektion erst mal ins Innere der Kiste zieht.Nicht nur, um zu begreifen, was im Fotoapparat genauso wie in unserem Auge passiert, sondern auch als anregende Spielerei – aus der durchaus mehr werden kann – bauen wir uns selbst aus einfachsten Mitteln (ein Pappkarton reicht schon) eine Camera-Obscura und machen damit richtige Aufnahmen.

Leitung: Harald Isser

Beginn:  Sonntag  5.8.18 10:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Ort: Atelier E&H Isser, Eibenweg 6, 6063 Rum

Kosten: € 80.-plus Materialkosten

80,00 €

  • verfügbar

Naturstudium in verschiedenen Techniken wie Malerei, Grafik und Plastik etc.

Naturstudium : Übersetzung in die verschiedene Techniken

MODUL   Kursnummer 6

Umsetzung der gemachten Erfahrungen der  Kurse Naturstudium und  Zeichnen vor Originalen in Ambras in Techniken wie: Radierung, Linoldruck, Malerei , Tonarbeiten, Zeichnung, Collage…Im  Hinblick auf eine Ausstellung in unserer Galerie!!

Leitung: Erika Isser

Termine: Dienstag  7.8.18 bis Donnerstag  9.8.18  18:30- 20:10 Uhr  3 x 100 Minuten

Kosten: € 75.-

75,00 €

  • verfügbar

Wege des Naturstudiums theoretischer Teil 2

 Wahlfach: theoretischer Teil 2

 Beginn: Freitag 10.8.18 18:00 bis 20:10 Uhr

Leitung: Harald Isser, Kosten: € 35.-

Ort: Atelier E&H Isser, Eibenweg 6, 6063 Rum,

 

35,00 €

  • verfügbar

Einladung zu unserer Sommerfeier

 

kleine Feier in unserem Atelier zu  Austausch und Vergnügen - J J -  

Kosten: keine

Wir freuen uns auf Euer Kommen!!

 

0,00 €

  • verfügbar

Einzel oder Kleingruppencoaching

Einzel oder Kleingruppencoachig nach Vereinbarung mit 1 bis 4 Studierenden                                                                                       Kosten pro UE €40.-

Anfragen bei Interesse an:  erika.isser@gmx.at

 

40,00 €

  • verfügbar

Newsletteranforderung

" Zeichnenlernen ist eigentlich eine Sache des Sehenlernens - des richtigen Sehens -,

und das bedeutet sehr viel mehr, als lediglich mit den Augen zu sehen".

Kimon NicolaidesThe Natural Way to Draw.1941


"Die Dinge sind nicht so, wie sie scheinen. Aber sie sind auch nicht anders."

aus dem Lankanatara Sutra

 

Das sollten wir beim Zeichnen in Betracht ziehen


gefördert durch